Feste & Geburtstage

Luftballons zum aufblasen in vielen bunten Farben könne sie bei uns erwerben www.eltern-traum.de

In der heutigen Zeit neigen wir immer mehr zu HÖHER, SCHNELLER, WEITER! Alles ist gerade nur gut genug.
Aber die Frage ist, ist das immer richtig? Vor allem ist das richtig, wenn es um die Planung der nächsten Geburtstagsfeier geht? Viele Eltern meinen ihren Kindern und den eingeladenen Kindern etwas bieten zu müssen. Aber wer stellt diesen Anspruch an die ultimative Geburtstagsfeier und wohin soll das Ganze führen? Es sind wahrscheinlich eher die Eltern untereinander, die sich jeweils überbieten wollen und unter Druck stehen.

Würden wir aber unsere Kinder fragen, würden sie sich wahrscheinlich das Sackhüpfen, das Verstecken spielen, Blinde Kuh und die klassischen Spiele wünschen., die wir auch noch von früher kennen. Unsere Kinder brauchen nicht die gemietete Hüpfburg oder das gemietete Event für den Geburtstag.

Feste & Geburtstage richtig planen

Wenn Sie die Geburtstagsfeier Ihres Kindes planen, planen Sie sie mit ihm gemeinsam. Fragen Sie ihr Kind, was es sich wünscht, und organisieren sie dann gemeinsam alles für die Party.

Bereiten Sie die Einladungskarten gemeinsam vor
Welche Spiele sollen gespielt werden
Wie soll die Dekoration aussehen
Gibt es ein bestimmtes Motto
Welchen Geburtstagskuchen wünscht sich Ihr Kind
Was soll es am Abend zu essen geben

Wahrscheinlich werden es einfache und bescheidene Wünsche sein, die Ihr Kind äußert.

Typische Ideen für Feste & Geburtstage

Sackhüpfen Bewegungsspiele

Sackhüpfen das macht die Kleinen so richtig müde und zufrieden

Sackhüpfen:
TeilnehmerInnen: mindestens zwei
Alter: ab 4 Jahren
Dauer: 5-10 Minuten
Material: Bettbezüge oder Jutesäcke

Malen mit Fingerfarben:

Fingerfarben, Kinderfeste, Kinderparty,

Fingerfarben der Ultimative Spaß da können die Kleinen mal so richtig herumschmieren und alles ist leicht abwaschbar

TeilnehmerInnen: mindestens zwei

Alter: ab 3 Jahren
Material: Fingerfarben

Seifenblasen- Wettbewerb:
TeilnehmerInnen: mindestens 2
Alter: ab 3-4 Jahren
Material: selbstgemachte Seifenblasen

Eierlauf:
TeilnehmerInnen: mindestens zwei
Alter: ab 5 Jahren
Material: Löffel und Eier

Topfschlagen:
TeilnehmerInnen: mindestens zwei
Alter: ab 3 Jahren
Material: Topf, Binde für die Augen, Löffel

Blinde Kuh:
TeilnehmerInnen: mindestens zwei
Alter: ab 3 Jahren
Material: Binde für die Augen

Ich packe in meinen Koffer:
TeilnehmerInnen: mindestens zwei
Alter: ab 5 Jahren
Material: nichts

Wir sollten uns als Eltern wieder ein bisschen mehr darauf besinnen, dass es bei der Geburtstagsfeier mehr um das Zusammensein und um das Spiel geht. Dass unsere Kinder gemeinsam Spaß haben und nicht darum, wer die teuerste und aufwendigste Feier macht. Wo soll denn das Ganze hinführen?

SHOPMENÜ